">

Blogartikel

Werbefilm mit der Flugdrohne im Saarland produziert

Autor: Timo Rende | Veröffentlich: 07.10.2014 | Kategorie: blog, werbefilm

Kamerdrohne im Einsatz im Saarland]

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, sagt man. Wenn sich viele Bilder in schneller Abfolge aneinanderreihen, entsteht ein aussagekräftiger Film. Kommt dann noch eine spezielle Perspektive hinzu, dann ist das Ergebnis einem 80-jährigen Firmenjubiläum angemessen und in jedem Fall einen Blogeintrag wert.

Der Heisel Werbefilm mit der Kameradrohne – eine Idee nimmt Form an.

Als wir vor der Aufgabe standen, einen Werbefilm über die Autohäuser des traditionsreichen Unternehmens Heisel zu produzieren, war uns schnell klar, dass hier etwas Besonderes entstehen musste. Bereits in der dritten Generation nun von Gerd Heisel geführt, ist für das Unternehmen „Stillstand“ nach wie vor ein Fremdwort. Seit Firmengründer Nikolas Heisel in den 30er Jahre den Grundstein für die erfolgreiche Unternehmung legte, kamen durch erstklassigen Service, Kundenzufriedenheit und Qualität weitere Autohäuser hinzu. Angesichts der Tatsache, dass sich hier ein Unternehmen als regelrechter „Überflieger“ der Branche erweist, war es naheliegend, für die Präsentation der Corporate Identity Flugaufnahmen einzusetzen. Heisel am Kreisel – perfekt „aus der Luft begriffen“

Um die Flugaufnahmen zu realisieren und einzelne Heisel Standorte wirkungsvoll in Szene zu setzten, durfte die Kameradrohne zeigen, was sie „im Kasten“ hat. Um dem Slogan der Heisel-Gruppe gerecht zu werden, war es obligatorisch, beim Standort Merzig neben dem Hinweis auf die Marken Toyota und Lexus auch den „Kreisel“ mit einzubeziehen. Die Kameradrohne fängt diesen sehr schön ein und fliegt dann auf das Autohaus zu. Ebenfalls in Merzig befindet sich je ein Peugeot und VW Autohaus. Ersterem näherten wir uns mit der Kameradrohne vom Parkplatz aus, das VW Autohaus wurde vom Einfahrtsbereich her betont. Die Toyota Autohäuser mit Standorten in Völklingen und St. Wendel schlossen sich dem Filmprojekt eindrucksvoll an. Wobei wir auch hier darauf achteten, den „Kreisel“ zu betonen, frei nach dem Motto: The Circle of (Car-)Life. Gute Witterungsbedingungen und die hochauflösende Kamera sorgten dafür, dass die Qualität der Flugaufnahmen den Serviceleistungen der Autohäuser in nichts nachstand.


Schlagwörter: , ,
Loading...